FANDOM


Der Ermitter lief in ein altes heruntergekommenes Haus, er hatte einen Tipp über eine Person erhalten, den er nicht ignorieren konnte. Überall lagen Fotos und auf diesen Fotos war überall die gleiche Person zu sehen - mit einem roten X mittem im Gesicht.

Diese Person hatte definitiv ein Problem. Wohlmöglich war es ein Feind, oder eine arme Seele, die geplagt wurde von Besessenheit. All seine Handlungen ergaben nun Sinn.

Von Anfang an war die Anklage der armen Krankenschwester geplant. Dieser "Henker" hatte die ganze Stadt glauben lassen, sie wäre schuldig. Kein Wunder wurde er aufgebracht, als die Stadt begriff, sie wurden hintergangen und im letzten Moment die Frau als unschuldig erklärte.

Der Ermittler setzte sich und versuchte sich ein Bild darüber zu machen, wie man es nur auf eine unschuldige Krankenschwester absehen konnte. Sein Hirn begriff es nicht. Vielleicht lag der Grund auch einfach in einem Ereignisse, das schon lange zurück lag.

Niemand weiss, wieso der Henker dich beschuldigt. Doch diese gerissene Schlange würde alles notwendige versuchen, um dich hängen zu sehen - wie hoch der Preis aus sein mag.

Statistiken Bearbeiten

Name: Henker (engl. Executioner oder Exe)

Orientierung: Neutral Böse

Fähigkeit: Trickse die Stadt aus, um dein Opfer hängen zu sehen.

Attribute:

  • Du erhälst ein Ziel zu geteilt, welches du am Tag hängen sehen musst.
  • Falls dein Ziel in der Nacht stirbt, wirst du zum Narr.

Spezielle Attribute:

Ziel: Sieh dein Opfer hängen.

Siegesbedingung:

  • Dein Ziel muss am Tag gehängt werden.
  • Es ist egal, welche Seite am Ende gewinnt und ob du noch lebst.

Notiz:

  • Sobald das Spiel startet, wird dir zufällig ein Dorfbewohner als Ziel zugelost. Trickse die Stadt aus, damit es gehängt wird.
  • Du hast eine Basis Verteidigung, d. h. du bist gegen einfache Angriffe geschützt.
  • Du musst dein Ziel hängen sehen, während du lebst.
  • Falls dein Ziel in der Nacht stirbt, wirst du zum Narr; bis zum Ende des Spiels, auch falls dein Ziel wiederbelebt wird.
  • Falls dein Ziel zu einem Vampir wird, ändert sich deine Aufgabe nicht.

StrategieBearbeiten

  • Die einfachste Strategie ist wohl, sich ruhig zu verhalten und am Tag 2 deine Stimme gegen dein Ziel abzugeben. Wenn du Glück hast, artet es zu einem willkürrlichen Voting aus und dein Ziel wird gehängt. Im schlimmste Fall wirst du aber gleich als Henker abgestempelt und hast dann keine Chance mehr.
  • Sei aufmerksam auf die letzten Willen und Behauptungen von anderen, um zu bestimmen, wo die Lücken der Stadt hinsichtlich der Kenntnis deines Ziels liegen. Wenn etwa ein Sheriff sagt, dein Ziel sei nicht verdächtig, kannst du dich selbst als Ermittler ausgebenund ihn als Bodyguard/Pate/Brandstifter beschuldigen; falls ein Ermittler das Ergebnis deines Ziels auflistet, beschuldige dein Ziel der darin befindlichen bösen Rollen.
  • Gib dich an Tag 2 als Ermittler aus und frage dein Ziel via Flüstern nach seiner Rolle. Wenn er antwortet sage "hm, okay" und frage nach Schutz für ihn. Falls sie dich hängen wollen oder nach deiner Rolle fragen, sage Ermittler und verweise auf das Gespräch mit deinem Ziel. Oftmals glauben sie dir. Beschuldige dann dien ZIel zu lügen und versuche es zu hängen.
  • Falls die Leute meinen, dich enttarnt zu haben, so stimme ruhig zu und sage "okay, ihr habt mich". Vielleicht denken sie um und halten dich für einen Narren.
  • Falls du unter Druck stehst, deine Rolle preis zu geben, sage die Wahrheit. Kurz vor dem Ende verbünde dich mit der Mehrheit und frage nett, ob sie dich auch gewinnen lassen. Einige steigen aus Nettigkeit ein, andere tuen es nicht. Die Strategie kann jedoch auch gefährlich sein, wenn du im Gefängnis sitzst. Viele Gefängniswärter lassen den Henker sterben.
  • Sollte ein Mitglied der Mafia enttarnt worden sein, es ist aber noch eine Unsicherheit vorhanden, versuche ihn zu retten, indem du seine Aussagen unterstützt und so die Stadt glauben lässt, er sei ein Stadtbewohner. Melde dich anschliessend via Flüstern und frage, ob die Mafia dir hilft, dein Ziel am Tag zu hängen.
  • Wenn du in einem Modus mit begrenztem Rollenpool spielst, kannst du dich als dieselbe Rolle wie dein Ziel ausgeben. Trotz des Risikos, gehängt zu werden: Die Aussicht, dass ein Mafioso oder Serienkiller sich mit dir verbündet, und dass du bereits mitverdächtigt wirst, wenn du zum Narren wirst, ist oft besser.
  • Wenn du in einem Modus spielst, in dem es mehrere Brandstifter geben kann, und dein Ziel sagt, begossen zu sein, solltest du selbst behaupten, dass du begossen bist. Wenn dann ein Brandstifter zündet, wird dein Ziel sterben und du selbst wirst als Narr überleben und für einen Brandstifter gehalten werden, da du die Anzündung überlebt hast.
  • Falls dein Ziel sich ruhig verhält, kann das eine Chance sein, es "zufällig" zu voten, wenn es sonst wenig andere Anhaltspunkte gibt. Ruhige Rollen werden oft gerne für Einzelgänger wie den Serienkiller oder Werwolf gehalten. Manchmal sagt dein Ziel auch versehentlich etwas, was zur Verdächtigung Anlass gibt. Halte dann daran fest und setze dein Ziel unter Druck, so gut es geht!
    • Manchmal verhalten sich auch wichtige Stadtbewohner ruhig, um am Leben zu bleiben, bis sie ihre Rolle richtig nutzen können. Gibt sich dein Ziel z.B. als Veteran aus, könntest du selbst in Bedrängnis geraten.
    • Gerade im späteren Spielverlauf vote nicht einfach, sondern beschuldige ihn nur. Willkürrliche Votes gehen nur am Anfang des Spiels durch, am Ende tut dies ein Stadtbewohner nur, wenn er verdächtig wirken will. Es sei denn, du planst bereits deine Karriere als Narr.
  • Manchmal hast du Glück und dein Ziel macht sich selbst mit einer Aussage oder seinem Verhalten verdächtig. Halte daran fest und setzt ihn unter Druck; das ist deine Chance!
  • Sollte ein Medium tot sein, behaupte es habe dich kontaktiert und dir mitgeteilt, dein Ziel sei böse.
  • Falls sich dein Ziel als Beobachter ausgibt und jemand anderes beschuldigt wird, jemanden getötet zu haben, frag ihn, ob er etwas gesehen hat. Falls er verneint, gib dich als Beobachter aus und bezichtige ihn als Lügner. Sage zudem er sei ein Henker und müsse daher selbst gehängt werden.
  • Sei vorsichtig, falls du dein Ziel bereits am Tag 2 beschuldigen willst. Es ist ein typisches Verhalten von Henkern, weswegen der Schuss schnell nach hinten los geht.
    • Es ist generell ein Abwägen wann man seine Anschuldigungen äussert. Bist du zu früh, enttarnt man dich schnell, bist du zu spät, könnte dein Ziel entweder bereits als Stadtbewohner bestätigt oder bereits in der Nacht getötet worden sein.
  • Möchtest du dein Ziel anschuldigen, während ein anderer Spieler bereits jemanden verdächtigt und Beweise hat, warte lieber ab. Die Stadt könnte dich ignorieren und dein Ziel ist bereits gewarnt.
    • In manchen Fällen kann es jedoch gut sein, falls die Mafia oder der Hexenzirkel dir hilft, die Anschuldigung von der einen Person auf die andere zu lenken.
  • Mache deine Anschuldigung erst gegen Ende der Diskussionszeit, so weisst du, niemand hat sonst einen verdacht und es wird weniger genau geprüft, ob deine Aussage stimmt, da die Zeit zum Hängen abläuft. Viele sind dann im Stress und ziehen einfach mit, weil sie sonst nicht wissen, was zu tun ist. Das ist besonders effektiv, wenn die Stadt reagieren muss; weil sie sonst zur Minderheit wird.
  • Abzeichen sind überraschende Argumente. Such dir ein Abzeichen aus, dass du verdienen willst und stelle klar, warum dein Ziel daher gehängt werden muss. Der eine oder andere will dir die Chance für das Abzeichen nicht verwehren und helfen dir.
    • Sag zum Beispiel, du seist eine Begleiterin und möchtest das Abzeichen, beidem du durch eine Hexe dich selbst blockieren willst, unter der Voraussetzung es gibt eine Hexe. Am nächsten Tag sagst du, du hast gelogen und bist ein Beobachter, du weisst daher nun, wer die Hexe ist und beschuldigst dein Ziel.
  • Gibt es in der Rollenliste eine Belegung mit Neutral Böse, behaupte am Tag 2, du seist verhext worden. Das schliesst einen Henker im Spiel aus und man wird dich daher weniger schnell als Henker verdächtigen.
  • Wenn du dich als eine andere Rolle ausgibst, um dein Ziel zu beschuldigen, studiere diese Rolle genau und gibt detailierte Informationen. Manche Spieler scheitern daran, dass sie sich z.B. als Sheriff ausgeben und dann sagen, XY sei Serienkiller ODER Mafia.

Direktes Beschuldigen deines ZielsBearbeiten

  • Falls du mit erfahrenen Spielern spielst und dein Ziel am zweiten Tag umbringen willst, solltest du nicht einfach nur so behaupten, eine Bewohner Untersuchung-Rolle zu sein. Kombiniere es auch mit ein wenig Psychologie. Behaupte, angreifbar zu sein (etwa begossen zu sein, wenn es einen Brandstifter geben kann). Dann kannst du schon eher sagen, dass du dein Ziel als böse identifiziert hättest. Falls es keinen Brandstifter gibt, beschuldige dein Ziel sowieso. Es kann sein, dass die Mafia und andere Mord-Rollen dein Ziel umbringen und als unschuldig bestätigen, um dich dann zu lynchen, aber dann bist du ein Narr.
  • Beschuldige dein Ziel nicht, wenn sich die Stadt bereits fest entschlossen hat, jemand anderen zu lynchen. Es kann für dich fatal sein, dein Ziel zu schnell zu beschuldigen. Wenn du allerdings zu lange wartest, kann dein Ziel in der Zwischenzeit als Stadtmitglied bestätigt sein. Oft geht es darum, den einzig richtigen Zeitpunkt zu treffen.
  • Du kannst auch probieren, dein Ziel nach dessen Rolle zu fragen, und dann irgendwelche Beweise erfinden, um der Stadt zu sagen, dass dein Ziel lügt. Ferner musst du damit rechnen, dass wenn dein Lynch-Versuch fehlschlägt, ein Rächer oder Gefängniswärter dein Ziel umbringt und es als unschuldig entlarvt.

Verbündung mit der MafiaBearbeiten

  • Falls die Stadt ein Mitglied der Mafia findet, verbünde dich schnell mit diesem und gehe gegen alles vor, was die Beschuldiger sagen. Danach bitte die Mafia um Hilfe, dein Ziel am Tag zu hängen.
  • Falls zwei Leute dieselbe Rolle annehmen, und du dir sicher bist, dass sich dahinter ein Mafia-Mitglied verbirgt, kannst du zu einem der beiden flüstern, du wärst der Serienkiller, Brandstifter oder die Hexe, und dass du ihm eine zusätzliche Stimme gibst. Falls du den falschen Spieler erwischt hast, kannst du zum anderen Spieler flüstern, dein Ziel in der Nacht zu töten, um zu einem Narren zu werden. Mit etwas Glück hängt dich die Stadt am nächsten Tag wegen des Flüsterns zum "falschen" Spieler.
  • Falls es so weit kommt, dass die Mafia zusammen mit deiner Stimme die Stadt überstimmt, kannst du sofort deine Rolle preisgeben und die Mafia überreden, dein Ziel zu hängen (oder noch besser, du kennst schon ein Mitglied der Mafia). Die Stadt kann sich nur retten, wenn sie einen noch nicht enttarnten Bürgermeister hat - sonst werden sowohl du als auch die Mafia gewinnen.
  • Falls dein Ziel ein bestätigter Veteran ist, ist die einzige Möglichkeit zu gewinnen, nur die Mafia. Die Stadt wird keinen bestätigten Dorfbewohner hängen, doch die Mafia hat ein Interesse ihn hängen zu sehen. Ihn in der Nacht zu töten, ist zu gefährlich für sie. Du musst nur warten, bis die Mafia die Überhand hat und ihn dann gemeinsam hochvoten.

Deine Rolle preisgeben Bearbeiten

  • Falls du glaubst, die bösen Rollen haben die Mehrheit der Stimmen, kannst du deine Rolle preisgeben und sie um Hilfe fragen. Oftmals werden sie dir helfen, ausser es gefährdet ihren eigenen Sieg.
  • Auch wenn du zu den neutralen Bösen gehörst, bist du immer noch ein Neutraler. D.h. du musst nicht unbedingt mit den Bösen kooperieren, du kannst dich auch auf die Seite der Dorfbewohner stellen. Sobald sie nahe am Sieg sind, frage sie, ob sie nicht noch dein Ziel hängen können, damit du mit ihnen gewinnst. Manche tun das dann auch. Es kommt jedoch auf die Spieler darauf an. Es kann auch sein, dass sie dich gleich hängen, wenn sie wissen, wer du bist. 

Spezielle Strategien im Falle einer Verwandlung in den NarrenBearbeiten

Wenn du zum Narren wirst, sind natürlich dessen Strategien für dich maßgeblich. Allerdings gibt es ein paar spezielle Extra-Stragien, die du bereits verfolgen solltest, wenn du noch kein Narr bist. Sei dir bewusst, solange du ein Henker bist, hast du eine Basis-Verteidigung und die solltest du nutzen, bevor du sie als Narr verlierst.

  • Wenn es für dich gänzlich unmöglich wird, dein Ziel zu hängen, weil es als Stadtmitglied bestätigt wird, solltest du sofort deine Strategie als Narr planen; schließlich sind bestätigte Stadtmitglieder von höherer Priorität für die Feinde als unbestätigte.
  • Wenn es wahrscheinlich scheint, dass dein Ziel nachts stirbt, dann locke andere Feinde dazu, dich zu attackieren, sodass deine Nacht-Immunität offenbar wird. Das ist nicht ganz ohne Risiko, da dein Ziel unbedingt Tod sein muss, bevor du beschuldigt wirst, Immunität zu haben. Diese haben nämlich nur böse Rollen - es sei denn, ein Stadtbewohner wendet sonst einen Schutz an.
  • Vermeide es, mögliche Mafia-Mitglieder mit hochzuvoten, um ein gewisses Maß an Verdächtigung gegen dich selbst aufrechtzuerhalten.
  • Falls es unwahrscheinlich dein Ziel am Tag zu hängen, halte dich ruhig. Sei "unter dem Radar" für Verdächtigungen, bis dein Ziel in der Nacht stirbt. Danach kannst du die Narren-Strategien anwenden.

Als eine Rolle ausgeben Bearbeiten

Solltest du dein Ziel öffentlich anschuldigen wollen, funktioniert das am besten mit einer falschen Geschichte. Du musst dich als diejenige Rolle ausgeben, die am besten zum Spiel und dessen Verlauf passt. Nur so bringst du deine Anschuldigung glaubhaft rüber.

  • Stadt Ermittlung
    • Sag am Tag 2, du seist eine Stadt Ermittlungsrolle und dein Ziel ist verdächtig, weil [Anpassung an Rolle]. Mit etwas Glück reicht es schon. Doch sei gewarnt, seitdem viele Henker diese Strategie angewendet haben, sind viele erfahrene Spieler misstrauisch
    • Auch wenn du noch nicht exakt sagst, welche Ermittlungsrolle du hast, überlege dir bereits jetzt, wer du sein möchtest und passe die Information, die du gibst dementsprechend an. Nicht jede Rolle erhält die gleichen Informationen und sagst du das falsche, bist du schnell enttarnt.
  • Beobachter
    • Falls jemand behauptet, mehrmals von einer Hexe kontrolliert, blockiert oder erpresst worden zu sein, sage, du hast ihn beobachtest und kennst nun den Schuldigen. Klage dann dein Ziel an. Die andere Person wird dir bestimmt helfen, sie zu hängen, um aus den Fängen des Angreifers zu entkommen.
    • Die Gefahr als Beobachter besteht, dass bei deiner Anschuldigung noch jemand anderes die Person besucht hat, die du "beobachtet" hast. Diese Person wird wissen, dass du lügst und kann dich enttarnen.
    • Falls die Identität einer getöteten Person verwischt wird, sage du hast den Mord "beobachtet" und klage dein Ziel, so wie eine beliebige Person an. Sage dazu "es spielt keine Rolle, wen wir als erst hängen" und lasse einen anderen Spieler als erst voten. Damit hast du eine 50 % Chance, dein Ziel hängen zu sehen. Wird die andere Person gehängt und gehört zur Mafia, steigt deine Chance dein Ziel am nächsten Tag hängen zu sehen.
    • Verwende hier die bereits erwähnte "Abzeichen-Strategie". Gib dich als erstes als Begleiterin (I Look Good-Abzeichen) oder Ermittler (Who am I?-Abzeichen) aus und frage eine Hexe, dich selbst so zu verhexen, dass du dich selbst besuchst. Am nächsten Tag sagst du, du bist ein Beobachter und wissest nun, wer die Hexe ist.
      • Den Namen des Abzeichens zu nennen, macht die Geschichte glaubhafter.
  • Ermittler
    • Sage, dein Ziel sei ein Betrüger, Vampir oder Narr. Achtung: seitdem die Betrogenen auch unter dem Ergebnis laufen, sind viele vorsichtig geworden bei der Aussage. Bringst du es wiederum fertig, ihn so zu hängen, hast du eine gute Ausrede für dein Versehen. Falls du Mafia zudem schlau ist, wird sie spätestens dann dein Ziel betrügen, wenn deine Anschuldigung nicht für das Hängen gereicht hat.
    • Falls dein Ziel bereits eine Rolle angenommen hat, jedoch nicht bestätigt ist, wiederlege es mit deiner "Untersuchung". Mit etwas Glück glauben sie dir mehr und hängen ihn.
    • Als Ermittler wird erwartet einen letzten Willen zu führen. Dieser ist jedoch schwierig zu führen, da er schnell widerlegt werden kann. Sei daher vorsichtig, ändere ihn immer wieder ab, desto mehr Information du im Spiel gesammelt hast. Pass aber auf, nur bereits bestätigte oder tote Rollen aufzuführen, macht es unglaubwürdig.
    • Schuldige auch andere Spieler an und frage sie einfach nach ihrer Rolle. Bestätige dann, dass es sich mit deinen Untersuchungsergebnissen deckt. Dadurch wirst du schnell zur Zielscheibe von bösen Rollen, kannst deinen letzten Willen jedoch besser beeinflussen. Später im Spiel beschuldigist du dann dein Ziel und tust dessen Aussage als Lüge ab.
    • In Spielen ohne Serienkiller, behaupte das Ergebnis deines Ziels sei "Doktor, Serienkiller und Verkleidungskünstler". Ohne neutrale Mordrollen bzw. einer weiteren Gegengruppierung hat die Stadt ein Interesse daran, die Mafia schnell zu hängen und wird daher eher das Risiko eingehen, den Doktor umzulegen. Achtung: im Spiel muss die Rolle des Verkleidungskünstlers möglich sein, ansonsten hast du verloren.
    • Behaupte, du hast dein Ziel zweimal untersuchst und jeweils ein anderes Ergebnis erhalten, somit muss er ein Verkleidungskünstler sein. Achtung: im Spiel muss die Rolle des Verkleidungskünstlers möglich sein, ansonsten hast du verloren.
    • Dein Ziel eines Ermittlungsergebnisses zu beschuldigen, beidem zwei böse Rollen dabei sind und beide im aktuellen Spiel vorhanden sind, kann effektiver sein. Die Stadt wird eher bei einer 50-66 % Chance jemand Böses zu töten, eher bereits sein ihn auf Risiko zu hängen, als bei einer 25-33 % Chance. Ist noch unklar, welche bösen Rollen es gibt, warte kurz, bis die Stadt diese kennt. Das erhöht zusätzlich deine Erfolgschancen.